StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Montagskrimi

Nach unten 
AutorNachricht
Wladimir I
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Alter : 71
Sternzeichen : Fische
Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 10.02.11

BeitragThema: Der Montagskrimi   Di 07 Feb 2012, 00:38

Mord in Ludwigstadt. Dieser Montagskrimi (ZDF) gestern hat jede Menge der von mir benannten Negativklischees erfüllt. Das geringste war, dass man mit gezieltem Schuss auf ein Türschloß (lauter Meisterschützen) sich nur aufgrund eines Bauchgefühls Zutritt zu einem Haus verschaffte in dem die Kommissarin gerade erdrosselt werden sollte. Sie konnte sich aber retten, indem sie ihrer potentiellen Mörderin einen halbblind ertappten Stöckelschuh die "high-heels" instinktiv ohne zu zielen, genau ins Ohr schlug.
Der überragende Komplex an Unglaubwürdigkeit waren, außer einer Parallelhandlung zur und in die Vergangenheit, die sexuellen Querverbindungen: Der Hauptermittler, Mark, hatte mit der ermordeten Lulu am Vortag intensiven Sex. Die Kieler Ermittlern und Analystin, Sophia, hatte mit diesem Mark vor Jahren ein intimes Verhältnis weswegen ihre Ehe bald geplatzt wäre. Die sexuellen Fäden waren in dem Film so verquickt wie bei einem Wollknäuel mit den drei junge Katzen spielen. Das in Szene zu setzen war hier wohl Aufgabe der Regisseure und Drehbuchschreiber. Evil or Very Mad Es gab noch mehr Unglaubwürdiges, aber alles aufzuführen würde zu weit gehen.
Noch etwas fällt auf, so auch in diesem Film; es ist eine gewisse Art realitätsferner Überemanzipation. Hier blieb der damals durch Sophia und Mark gehörnte Ehemann nach kurzem Schock, dass seine "Alte" nun mit ihrem ehemaligen Verhältnis zusammenarbeitet, als Hausmann schön brav und versorgte das Töchterlein und nähte auf der Nähmaschine. So stellt man sich das Leben als Kommissarin vor, nicht wahr? Was mich als "Macho" stört, ist auch, dass es kaum noch Kommissare gibt und wenn, sind sie den Damen nachgeordnet. Sei es als Kommissar einer Staatsanwältin, die ihnen sagt, wo es lang geht oder, wenn sie Kommissarin ist, ist der andere ihr Sergeant und Hiwi. Das wäre wohl das Wunschdenken so mancher und damit soll ein bestimmtes Zuschauerklientel angelockt werden, das sonst wohl eher nicht Krimis ansieht.

Wladimir I

__________________________________________________________________________________________________
Die WAHRHEIT ist unparteiisch!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Montagskrimi   Di 07 Feb 2012, 01:24

Ich schau mir keine Krimis an, weil ich am Besten weiß, wie fernab jeglicher Realität sie sind.

Anja
Nach oben Nach unten
Wladimir I
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Alter : 71
Sternzeichen : Fische
Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 10.02.11

BeitragThema: Re: Der Montagskrimi   Di 07 Feb 2012, 01:40

Loewin1967w schrieb:
Ich schau mir keine Krimis an, weil ich am Besten weiß, wie fernab jeglicher Realität sie sind. Anja

Gute Krimis, Anja, sind nicht jenseits der Realität. Schlechte Krimis, von denen wir immer mehr bekommen, sind es. Diese legen nur noch Wert auf die Mischung "sex and crime" und "action". Es ist die reinste Volksverdummung und dient damit noch nicht einmal dem Zweck der Unterhaltung, wofür man sie wohl schwerpunktmäßig konzipiert hat. Sie unterhalten nur ein paar völlig Unkritische, der Rest ärgert sich. Der Ausschaltknopf ist zwar da, aber was das für ein "Schmarrn" war weiß man immer erst am Schluss.

Gruß

Wladimir I

__________________________________________________________________________________________________
Die WAHRHEIT ist unparteiisch!
Nach oben Nach unten
Wladimir I
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Alter : 71
Sternzeichen : Fische
Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 10.02.11

BeitragThema: Re: Der Montagskrimi   Di 14 Feb 2012, 09:56

Montag, 13.02.12 ZDF "Vater, Mutter, Mörder".
Der Krimi hatte echtes Potential; es wurde leider ziemlich verschenkt. Die Frage wieweit würde man mit seinen Kindern gehen ohne sie zu verstoßen wurde nicht richtig ausgeschöpft und an Klischees angebunden. Besonders negativ kommt hinzu, dass der Film durch Filmmusik und Betroffenheitsgenuschel zum Teil akustisch unverständlich war.

Wladimir I

__________________________________________________________________________________________________
Die WAHRHEIT ist unparteiisch!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Montagskrimi   

Nach oben Nach unten
 
Der Montagskrimi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Fernsehen :: Krimis/Krimiserien,Spionagethriller,Western, Kriegsfilme, Mantel- und Degenfilme etc.-
Gehe zu: