StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 DSDS für Kinder

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: DSDS für Kinder   Do 29 März 2012, 08:19

Da ich den Ausdruck "kids" einfach nicht leiden kann, schreib ich halt DSDS für Kinder. Das ist demnächst geplant von Bohlen und ich seh jetzt schon mit Grausen, wie viele überehrgeizige Eltern ihre Kleinen dorthin schleppen, obwohl es inzwischen anscheinend auf viele Kinder gibt, die sich profilieren wollen. "Berühmt-Sein" ist ja so toll. Ach ja

Und dann noch die Jury: Grinsekatze Silvia v.d.V. schon wieder und Dana Schweiger, von Beruf Noch-Ehefrau von Til Schweiger. Na das wird ein Gegacker und Getue werden. Ohne mich
Nach oben Nach unten
JOLIE
C-Promi
C-Promi
avatar

Weiblich
Ort : im Norden
Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 20.03.11

BeitragThema: Re: DSDS für Kinder   Do 29 März 2012, 10:40

Ich bin dagegen
JuttaPirzer schrieb:
Da ich den Ausdruck "kids" einfach nicht leiden kann, schreib ich halt DSDS für Kinder. Das ist demnächst geplant von Bohlen und ich seh jetzt schon mit Grausen, wie viele überehrgeizige Eltern ihre Kleinen dorthin schleppen, obwohl es inzwischen anscheinend auf viele Kinder gibt, die sich profilieren wollen. "Berühmt-Sein" ist ja so toll. Ach ja

Und dann noch die Jury: Grinsekatze Silvia v.d.V. schon wieder und Dana Schweiger, von Beruf Noch-Ehefrau von Til Schweiger. Na das wird ein Gegacker und Getue werden. Ohne mich
Ich habe gelesen, M.Hunziger und Dana Schweiger. Genau so schlimm. Die armen Kinder. Das sollte verboten werden... Ich bin dagegen
Nach oben Nach unten
PeggyMcFly
Koryphäe
Koryphäe
avatar

Weiblich
Alter : 52
Sternzeichen : Steinbock
Ort : Bremen
Anzahl der Beiträge : 6508
Anmeldedatum : 09.03.09

BeitragThema: Re: DSDS für Kinder   Do 29 März 2012, 17:53

Doll finde ich das auch nicht, aber soooo schlimm nun auch wieder nicht. Sowas ähnliches gab's ja früher schon in der Mini-Playback-Show. So lange die Kinder selber Spaß dran haben und die Sendung nicht dafür da ist, aus ihnen "Kinderstars" zu machen, geht das in Ordnung denke ich.

Da finde ich Eltern, die ihre kleinen Mädchen auf diese Modeshows zerren und aus ihnen kleinen Kunstpuppen machen, viel schlimmer.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DSDS für Kinder   Fr 30 März 2012, 02:34

PeggyMcFly schrieb:
Doll finde ich das auch nicht, aber soooo schlimm nun auch wieder nicht. Sowas ähnliches gab's ja früher schon in der Mini-Playback-Show. So lange die Kinder selber Spaß dran haben und die Sendung nicht dafür da ist, aus ihnen "Kinderstars" zu machen, geht das in Ordnung denke ich.

Da finde ich Eltern, die ihre kleinen Mädchen auf diese Modeshows zerren und aus ihnen kleinen Kunstpuppen machen, viel schlimmer.

Vielleicht liegt meine Abneigung gegen solche Sendungen daran, dass man MICH eher erschlagen könnte, als dass ich, egal welche Talente ich hätte, öffentlich auftreten würde. No Ich würde ja nicht mal vor 10 Leuten eine Rede halten. Embarassed

Das war am vergangenen Wochenende wieder so: ich hatte zum Abschied für unsere Pastorin ein zwei Seiten langes Gedicht verfasst und wurde bestürmt!!, dieses doch vorzulesen. Geht nicht..... ich habs ihr in die Hand gedrückt und mich auch verdrückt. Sad
Nach oben Nach unten
PeggyMcFly
Koryphäe
Koryphäe
avatar

Weiblich
Alter : 52
Sternzeichen : Steinbock
Ort : Bremen
Anzahl der Beiträge : 6508
Anmeldedatum : 09.03.09

BeitragThema: Re: DSDS für Kinder   Fr 30 März 2012, 21:27

JuttaPirzer schrieb:


Vielleicht liegt meine Abneigung gegen solche Sendungen daran, dass man MICH eher erschlagen könnte, als dass ich, egal welche Talente ich hätte, öffentlich auftreten würde. No Ich würde ja nicht mal vor 10 Leuten eine Rede halten. Embarassed

Das war am vergangenen Wochenende wieder so: ich hatte zum Abschied für unsere Pastorin ein zwei Seiten langes Gedicht verfasst und wurde bestürmt!!, dieses doch vorzulesen. Geht nicht..... ich habs ihr in die Hand gedrückt und mich auch verdrückt. Sad

Du bist ja noch schlimmer als ich Laughing

Mit Reden halten vor einer Gruppe Leuten habe ich es auch nicht so, aber immerhin kann ich mich mittlerweile vor einer größeren Gruppe ohne Hemmungen zu Wort melden, was vor 15 Jahren für mich noch undenkbar gewesen wäre. Vielleicht bin ich dann IN 15 Jahren ja in der Lage, eine Rede im Bundestag zu halten lol!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DSDS für Kinder   Fr 30 März 2012, 21:37

PeggyMcFly schrieb:
JuttaPirzer schrieb:


Vielleicht liegt meine Abneigung gegen solche Sendungen daran, dass man MICH eher erschlagen könnte, als dass ich, egal welche Talente ich hätte, öffentlich auftreten würde. No Ich würde ja nicht mal vor 10 Leuten eine Rede halten. Embarassed

Das war am vergangenen Wochenende wieder so: ich hatte zum Abschied für unsere Pastorin ein zwei Seiten langes Gedicht verfasst und wurde bestürmt!!, dieses doch vorzulesen. Geht nicht..... ich habs ihr in die Hand gedrückt und mich auch verdrückt. Sad

Du bist ja noch schlimmer als ich Laughing

Mit Reden halten vor einer Gruppe Leuten habe ich es auch nicht so, aber immerhin kann ich mich mittlerweile vor einer größeren Gruppe ohne Hemmungen zu Wort melden, was vor 15 Jahren für mich noch undenkbar gewesen wäre. Vielleicht bin ich dann IN 15 Jahren ja in der Lage, eine Rede im Bundestag zu halten lol!

Das kenn ich nur zu gut Vor 10 Jahren noch brauchte ich vorher jedesmal einen doppelten Obstler, um die Zunge zu lockern, mittlerweile geht das ganz ohne Basketball
Nach oben Nach unten
PeggyMcFly
Koryphäe
Koryphäe
avatar

Weiblich
Alter : 52
Sternzeichen : Steinbock
Ort : Bremen
Anzahl der Beiträge : 6508
Anmeldedatum : 09.03.09

BeitragThema: Re: DSDS für Kinder   Fr 30 März 2012, 21:59

Ich finde es sowieso immer wieder bewundernswert, wie viele Menschen es sich bei DSDS und Co. trauen, vor einem Publikum aufzutreten, ob sie nun was können oder nicht. Und gerade Kinder und Jugendliche, Wahnsinn.

Ich weiß noch, als ich einmal in der 5. oder 6. Klasse in einem Theaterstück eine Minirolle spielen musste (ich musste EINEN EINZIGEN Satz sagen!), welches wir dann in der Aula vor allen Eltern und Mitschülern aufführen mussten. Ich hab mir schon Tage vorher vor Angst in die Hosen gemacht und kurz vor dem Auftritt bin ich fast ohnmächtig geworden.

Das Stück hieß "Der falsche Prinz" und ich war eine der Zofen lol!
Nach oben Nach unten
liral21
Weltstar
Weltstar


Anzahl der Beiträge : 910
Anmeldedatum : 04.12.09

BeitragThema: Re: DSDS für Kinder   Fr 30 März 2012, 22:27

PeggyMcFly schrieb:
JuttaPirzer schrieb:


Vielleicht liegt meine Abneigung gegen solche Sendungen daran, dass man MICH eher erschlagen könnte, als dass ich, egal welche Talente ich hätte, öffentlich auftreten würde. No Ich würde ja nicht mal vor 10 Leuten eine Rede halten. Embarassed

Das war am vergangenen Wochenende wieder so: ich hatte zum Abschied für unsere Pastorin ein zwei Seiten langes Gedicht verfasst und wurde bestürmt!!, dieses doch vorzulesen. Geht nicht..... ich habs ihr in die Hand gedrückt und mich auch verdrückt. Sad

Du bist ja noch schlimmer als ich Laughing

Mit Reden halten vor einer Gruppe Leuten habe ich es auch nicht so, aber immerhin kann ich mich mittlerweile vor einer größeren Gruppe ohne Hemmungen zu Wort melden, was vor 15 Jahren für mich noch undenkbar gewesen wäre. Vielleicht bin ich dann IN 15 Jahren ja in der Lage, eine Rede im Bundestag zu halten lol!

--------
Wenn es den Bundestag dann noch gibt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DSDS für Kinder   Fr 30 März 2012, 23:22

PeggyMcFly schrieb:
Ich finde es sowieso immer wieder bewundernswert, wie viele Menschen es sich bei DSDS und Co. trauen, vor einem Publikum aufzutreten, ob sie nun was können oder nicht. Und gerade Kinder und Jugendliche, Wahnsinn.

Ich weiß noch, als ich einmal in der 5. oder 6. Klasse in einem Theaterstück eine Minirolle spielen musste (ich musste EINEN EINZIGEN Satz sagen!), welches wir dann in der Aula vor allen Eltern und Mitschülern aufführen mussten. Ich hab mir schon Tage vorher vor Angst in die Hosen gemacht und kurz vor dem Auftritt bin ich fast ohnmächtig geworden.

Das Stück hieß "Der falsche Prinz" und ich war eine der Zofen lol!

Und ich hab das alles auch noch leider meinem Sohn vererbt. So redegewandt und forsch er sonst auftritt, vor Publikum ist es auch nicht seine Sache.
Und wenn ich an Dein Theaterstück denke, muss ich an ihn denken als kleinen Jungen. Er sollte in der Weihnachtsaufführung ein Lamm!!!!! spielen mit so etwas Wolligem drüber und nur "mäh" sagen, soviel ich mich erinnere. Da mussten sie ihn direkt aus den Kulissen hervor zerren und ein "mäh" war auch nicht zu hören, so sehr wir die Ohren gespitzt haben. Laughing Später sagte er, das sei ihm alles zu blöd gewesen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DSDS für Kinder   

Nach oben Nach unten
 
DSDS für Kinder
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alternative zu DSDS: Schreibstar
» 9.01.09 Haribo macht Kinder froh
» Das ist die Briefmarke für „Ein Herz für Kinder“
» Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
» Die Kinder des Monsieur Mathieu

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Fernsehen :: Shows&Serien, Open-Air u. Ä.-
Gehe zu: