StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ärzte-Frust

Nach unten 
AutorNachricht
PeggyMcFly
Koryphäe
Koryphäe
avatar

Weiblich
Alter : 52
Sternzeichen : Steinbock
Ort : Bremen
Anzahl der Beiträge : 6508
Anmeldedatum : 09.03.09

BeitragThema: Ärzte-Frust   Mo 30 Jul 2012, 09:22

Heute abend war ich bei meinem "neuen" HNO-Arzt, wegen meiner Allergie. Ich habe ja fürchterlichen Heuschnupfen mit Asthma usw., schon seit Jahren. Normale Tabletten helfen nicht, weder die frei verkäuflichen noch die verschreibungspflichtigen. Nun habe ich in den letzten Jahren im Frühjahr zu Beginn der Heuschnupfensaison ja von meinem "alten" HNO-Arzt immer eine Kortison-Depotspritze bekommen, die hilft wunderbar und eigentlich bin ich damit immer durch den ganzen Sommer gekommen.

Im letzten Jahr ist dann "mein" Arzt in den Ruhestand gegangen und ein neuer, junger Arzt mit "ganz tollen neuen Methoden" hat die Praxis übernommen. Vorletztes Frühjahr habe ich dann noch meine Spritze erhalten, nicht ohne einen Hinweis, dass diese Methode ja völlig überaltet und zudem nicht ungefährlich wäre und ich sollte doch mal über eine Hyposensibilisierung nachdenken. Dauert nur ein paar Jahre, die ich dann wöchentlich oder monatlich zur Behandlung kommen muss und am Ende ist nicht mal sichergestellt, dass diese Behandlung überhaupt etwas bringt. Haha, ganz toll.

Ich habe mich dann natürlich dagegen entschieden, zumal mein alter Arzt mir schon gesagt hat, dass ich gegen so vieles allergisch bin, dass eine Hyposensibilisierung eh nicht alle Auslöser dämmen kann, sondern nur einige. D. h. also im Klartext, ich werde trotzdem weiterhin Medikamente benötigen.

In diesem Frühjahr habe ich die Spritze dann noch "ein allerletztes Mal" bekommen mit dem klaren Hinweis, nächstes Jahr gibt's das nicht mehr, jedenfalls nicht von diesem Arzt. Es gäbe aber außer der langjährigen Behandlung noch die Möglichkeit, meine Allergien mit Cortisontabletten und/oder Nasenspray zu behandeln. Auf meine Frage hin, was denn an Cortison besser sei als an Cortison - Rolling Eyes - bekam ich nur zur Antwort, dass diese Spritze ja so unglaublich schlimme Nebenwirkungen haben könnte, beispielsweise ein Abszess o. ä.

Wie auch immer, mir war klar, dass ich von diesem Arzt keine weitere Spritze bekomme. Nun reicht diese Spritze aber dieses Mal leider nicht den ganzen Sommer, ich merke jetzt schon, dass die Wirkung nachlässt. Und da wir bald in den Urlaub fahren und ich ganz ganz viele Gräser um mich haben werde - und ich kann mich noch gut an den letzten Urlaub zwischen all diesen Gräsern erinnern! - bin ich also heute noch mal hingegangen.

Ergebnis: Ich habe jetzt Tabletten bekommen, die für eine, vielleicht auch zwei Kuren reichen, immer 7 Tage nacheinander die Tabletten, dann 7 Tage Pause und dazu ein cortisonhaltiges Nasenspray. Ach, und weil die Tabletten so auf den Magen schlagen (im Gegensatz zur Spritze) musste ich mir noch eine 7-Tages-Packung bestimmter Magentabletten dazukaufen, die zwar rezeptpflichtig sind, aber nicht von der Kasse bezahlt werden. So hab ich jetzt über 20 Euro bezahlt für eine Dosis, mit der ich, wenn's gut läuft, einen Monat überbrücken kann. Mit der Spritze bin ich in diesem Jahr schon 6 Monate hingekommen und die hat mich ganze 5 Euro Rezeptgebühr gekostet!

Ich bin wirklich bedient. Meine nächste Aktion wird sein, mir einen Arzt zu suchen, der mir im nächsten Jahr wieder diese verd..... Spritze verabreicht Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ärzte-Frust   Di 31 Jul 2012, 04:10

Das letzte würde ich auch empfehlen. Such dir einen Arzt, der diese Spritzen verschreibt.

Anja
Nach oben Nach unten
Fawkrin
Weltstar
Weltstar
avatar

Ort : Siehe das 8. Kapitel von Melvilles Moby Dick
Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 08.03.11

BeitragThema: Re: Ärzte-Frust   So 14 Okt 2012, 07:36

Hört sich nach einer Verschreibungpraxis zu Gunsten der Gewinnmaximierung des Pharmaunternehmens an...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ärzte-Frust   

Nach oben Nach unten
 
Ärzte-Frust
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Frust-Thread
» Frage nach Rumpfgröße einer Hughes 500 / Frust kommt kommt auf
» Die Ärzte
» Pocher Lamborghini Aventador Roadster Monterey Blue

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Interner Bereich :: Frust-Abladeplatz-
Gehe zu: